Vorbereitung auf die Externenprüfung zum/zur Kaufmann/Kauffrau im Einzelhandel

Der Einzelhandel ist einer der größten  Arbeitgeber in Deutschland .
Ohne Berufsabschluss wird es jedoch immer schwieriger, Arbeitsplätze als Un- oder Angelernte zu behalten oder zu finden.
Für Menschen, die bereits  im Einzelhandel tätig waren oder noch sind, bedeutet das Nachholen des Berufsabschlusses eine größere Chance auf einen dauerhaften Arbeitsplatz bzw. mehr Sicherheit auf den Erhalt des Arbeitsplatzes, da erfahrungsgemäß Arbeitnehmer ohne beruflichen Abschluss eher von Kündigung bedroht sind als qualifizierte Arbeitskräfte.

Zielgruppe:

  • Personen in einem Beschäftigungsverhältnis ohne Berufsabschluss
  • Arbeitslose und Arbeit suchende Personen

Förderung:
Förderung nach SGB mit Bildungsgutschein bei Vorliegen der individuellen Voraussetzungen möglich

Selbstzahler:
1.414,32 € Im Preis enthalten sind die Seminarunterlagen und  360,00 Euro Handelskammergebühren

Zugangsvoraussetzungen:
Die Teilnehmer müssen mindestens das Eineinhalbfache der Zeit, die als Ausbildungszeit vorgeschrieben ist, im Einzelhandel in Vollbeschäftigung tätig gewesen sein ( = 4,5 Jahre). Als Zeiten der Berufstätigkeit gelten auch Ausbildungszeiten in einem anderen, einschlägigen Ausbildungsberuf.
Unabhängig vom Nachweis der Mindestzeit kann die berufliche Handlungsfähigkeit und damit die Berechtigung zur Prüfungszulassung auch durch Vorlage von Zeugnissen oder in anderer glaubhafter Weise nachgewiesen werden.
Hauptschulabschluss

Abschlussart: IHK-Prüfung

Abschlussbezeichnung: Kaufmann/ Kauffrau im Einzelhandel

Inhalte:

  • Das Einzelhandelsunternehmen repräsentieren
  • Verkaufsgespräche kundenorientiert führen
  • Kunden im Servicebereich Kasse betreuen
  • Waren präsentieren
  • Werben und den Verkauf fördern
  • Waren beschaffen
  • Waren annehmen, lagern und pflegen
  • Geschäftsprozesse erfassen und kontrollieren
  • Preispolitische Maßnahmen vorbereiten und durchführen
  • Besondere Verkaufssituationen bewältigen
  • Geschäftsprozesse erfassen und kontrollieren
  • Mit Marketingkonzepten Kunden gewinnen und binden
  • Personaleinsatz planen und Mitarbeiter führen
  • Ein Einzelhandelsunternehmen leiten und entwickeln
  • Bewerbungstraining
  • Prüfungsvorbereitung

Beginn:      23.08.2017
Ende:         21.12.2017 

Dauer:     284 Unterrichtsstunden
Anmeldeschluss:  16.08.2017

Individueller Einstieg nicht möglich

Unterrichtsform: Teilzeit

Unterrichtszeiten:
Mittwoch, Donnerstag, Freitag  08:30 – 13:45 Uhr

Die Vorbereitung auf die Externenprüfung erfolgt auf der Grundlage der Ausbildungsverordnung, der Prüfungsanforderungen, des Ausbildungsrahmenplans und des Rahmenlehrplans – gegliedert nach Lernfeldern für den Ausbildungsberuf Kauffrau/ -mann im Einzelhandel. Die Teilnehmer erhalten bei bestandener Prüfung das Prüfungszeugnis der Handelskammer sowie eine Bescheinigung mit Angaben über Art, Dauer und Ziel der Vorbereitung.



Hammerbrookstr. 73 · 20097 Hamburg
Tel: 040 / 23 88 51 - 0 · Fax: 040 / 23 88 51 - 33